Die Beifahrerin

Hi Leute!

Jetzt muss/darf/kann ich „die Beifahrerin“  hier auch mal meinen „Senf“ dazugeben:

Ich werde langsam ganz nervös wegen der vielen Meilen, die Jörg schon geplant hat. Trotzdem freue ich mich riesig. Ich hoffe ja, dass Jörg, also hier genannt „admin“ auch wirklich Alles bedacht hat. Obwohl, so wie ich ihn kenne und das sind ja jetzt schon ein paar Jährchen, ist Alles durchdacht.

Die ursprüngliche Idee nach den USA zu reisen, stammt ja von Jörg. Er hat immer gesagt, dass er, bevor er 50 wird, dorthin möchte. Er wird noch lange nicht 50, aber wer weiß, was ihm noch Alles einfällt bis er 50 wird!

Zur Reiseroutenplanung durfte ich auch meine Wünsche äußern, die wohlwollend geprüft, abgewogen und für gut oder schlecht befunden wurden. Die meisten Wünsche werden umgesetzt, hoffe ich doch, wir sind ja noch nicht da.

Mittlerweile habe ich zig Reiseberichte und Bücher gelesen, die sich mit ungefähr der Route befassen, die wir auch fahren wollen. Es gibt da nur einen Nachteil, es werden so viele tolle Orte und Sehenswürdigkeiten beschrieben, die können wir alle gar nicht besuchen. Wir müssen uns also genau überlegen, was und wohin wir wollen.

Jörg kann mittlerweile schon die Bezeichnungen der Straßen auswendig. Ich hab leider immer noch nicht den wirklichen Durchblick, weil Jörg die Route öfter mal umschreibt!

Also dann, bis demnächst!

Claudia die „Beifahrerin“

Schreibe einen Kommentar