Tag 22, San Francisco

Wir sitzen gerade in SF im Flughafen und warten auf den Heimflug!

Den heutigen Artikel muss ich schreiben, da Jörg hier durch den Terminal tigert und langsam nervös wird. Vorhin gings noch. Im Hotel hat er sich noch die 1. Halbzeit Fußball angeschaut. Da waren die Bayern schon mit 1 Tor im Hintertreffen. Hier am Flughafen ist  Jörg ewig rumgelaufen um WiFi zu bekommen, dass er schauen kann, wie sie nun wirklich gespielt haben. Jetzt hat er doch tatsächlich $ 6,99 investiert um ins Internet zu kommen, dass er dann nachlesen kann, wie schlecht die Bayern schlussendlich gespielt haben. Hi Hi.

Tja, leider sind wir schon auf dem Heimweg.

Ich möchte mich hiermit offiziell bei Jörg bedanken, dass er mich zu diesem Urlaub „überredet“ hat. Es war einmalig. Ich hätte nie gedacht, dass wir es 3 Wochen Tag und Nacht so gut miteinander aushalten.

Und jetzt noch ein kleiner „Insider“: Two Packs Red Marlboro please!

Bis morgen, ich freu mich auf Euch

Claudia

1 Gedanke zu “Tag 22, San Francisco

Schreibe einen Kommentar