Zukunftsvisionen

Na ja, dieser Titel ist etwas mißverständlich, denn es handelt sich momentan nicht um eine Vision, sondern schon eher um einen Plan, den wir schnellstmöglich umsetzten wollen:

Back To The USA

So lautet momentan unser Motto, denn nach der letzten Reise wollen wir nur wieder weg. Aber zuerst muss noch das notwendige Kleingeld gedruckt werden. Aber träumen kann man ja schon wieder, von den netten Menschen, den faszinierenden National Parks, den riesigen Supermärkten und den nicht enden wollenden Filialen von Starbucks (eigentlich der einzig trinkbare Kaffee). Die Reiseart steht natürlich auch schon wieder fest: mit dem Wohnmobil, nur wir beide und wie beim letzten Mal: absolut relaxt und absolut stressfrei. Grosse Städte werden wir meiden, bzw nur am Rande streifen, die Natur soll unser Hauptpunkt sein. Wir haben nämlich festgestellt, daß ein Irrenhaus, wie es Las Vegas ist, 2 Wochen Erholung an einem Tag wieder zunichte machen kann. Lärm, Hektik, Hitze, schreiende Kinder in den Casinos, der Lärm der Automaten,überall auf der Strasse Geschreie, gehupe, laute Musik, Menschen wie Ameisenarmeen….. Nein Danke, einmal gesehen reicht vollkommen. So hoffe ich, bald die nächste Reise in der Kategorie Reiseberichte einstellen kann, oder zumindest die Planung der Reise, bei der ich mich wieder voller Freude in die zahlreichen Foren stürzen werde um mit anderen meine Erfahrungen auszutauschen.

1 Gedanke zu “Zukunftsvisionen

  1. Ja „Back to the USA“!

    Ich kann es fast nicht mehr erwarten!

    Beeil Dich mal ein bißchen mit dem „Geld drucken! Vielleicht sollten wir ein Auto verkaufen oder einen Nebenjob annehmen, von Wasser und Brot und der Liebe leben oder, oder, oder ….

Schreibe einen Kommentar